Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Liebe Theaterfreunde

 

 

Nachdem eine Aufhebung der Beschränkungen durch das Infektionsschutzgesetz momentan nicht absehbar ist, wäre es im höchsten Maße unprofessionell und letztlich auch unverantwortlich das Festspiel „Der Drache von Kipfenberg“ an den geplanten Terminen durchzuführen.

Die Verantwortlichen, Bürgermeister Christian Wagner, Spielleiter Florian Schmidt und das gesamte Organisationsteam, arbeiten ab sofort an der Verschiebung um ein Jahr.

 

Die Festspiele feiern voraussichtlich am 16. Juli 2021 Premiere.

 

Bleibt gesund! 

 

Florian Schmidt, Spielleiter